Italien

Wer mit seinem Erdgasfahrzeug nach Bella Italia reist, kann seine Tankstellensorgen getrost zu Hause lassen. Auf Italiens Straßen sind schon über 430.000 Autos mit Erdgasantrieb unterwegs - das ist Europarekord. Aus diesem Grund können sich Italienurlauber über ein recht gut ausgebautes Tankstellennetz freuen. Über 370 Mal lesen sie am Straßen- oder Autobahnrand: metano per auto. Die Tankstellen sind an einem grün-weißen Label zu erkennen.

Im Süden wird oft ein Adapter benötigt

Italien

Ein bisschen Reiseplanung ist jedoch auch in Italien nötig, da die meisten Zapfsäulen bereits um 20 Uhr schließen. Selbsttanken ist in Italien nicht üblich.
Für die meisten Tankstellen wird ein spezieller Adapter benötigt, da der in Deutschland vorgeschriebene NGV1-Tankstutzen nicht überall passt.

Zwar haben die meisten Tankstellen in Norditalien einen Adapter (attaco rapido) vorliegen - im Süden des Landes sollten Sie aber nicht darauf vertrauen und lieber den entsprechenden Adapter von zu Hause mitnehmen, wenn Ihr Fahrzeug keine Universalkupplung hat.

915  Tankstellen in Deutschland

Tankstellen-Suche
 
Routenplaner & Umkreissuche

Übersicht der öffentlichen Erdgastankstellen in Italien, mit Öffnungszeiten und weiteren Informationen (Italienisch)

> www.metanautista.com
> www.guidametano.com

Routenplaner für italienische Erdgastankstellen (mit englischer Version)

> www.gasandpower.eni.it

Seite drucken
Seite bookmarken