Personenfahrzeuge

Heute konkurrieren mehr als 20 Erdgas-Serienmodelle von verschiedenen Herstellern um die Gunst der Autokäufer. Vom superkompakten Kleinwagen bis zum edlen E-Klasse-Mercedes made in Germany ist alles dabei.

Zwei Antriebsarten: monovalent oder bivalent?
Die meisten Hersteller setzen auf den bivalenten Antrieb und tragen damit dem erst im Aufbau befindlichen Tankstellennetz Rechnung. Opel setzt dagegen auf monovalente Technik, VW bietet beide Antriebsarten an. Der Vorteil der Variante monovalent: Der Motor kann kompromisslos auf den Erdgasantrieb abgestimmt werden. Und das wirkt sich positiv aus auf das Leistungsverhalten, den Verbrauch und die Umweltbilanz. Ganz ohne Benzintank kommen jedoch auch die monovalenten Autos nicht aus: Ein paar Liter sind als eiserne Reserve an Bord.

Audi A3 Sportback g-tron

Audi A3 Sportback g-tron

Mit dem A3 Sportback g-tron bietet Audi sein erstes Serien-Erdgasauto an. Und eine Besonderheit gleich dazu: das klimaschonende "Audi e-gas".
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Fiat 500L TwinAir Natural PowerFiat 500L TwinAir Natural Power
Mehr Platz als im Kleinwagen, variabel wie ein Van - der größte 500er könnte Familien gefallen. Noch dazu ist der Turboantrieb zum umweltfreundlichsten Motor des Jahres 2013 gewählt worden.
>> mehr
Fiat Doblo Turbo Natural Power teaser

Fiat Doblò Natural Power
Auch beim Doblò setzt Fiat auf Turbotechnologie. Der Hochdachkombi überzeugt als Familien-Van oder als Nutzfahrzeug mit guter Umweltbilanz.
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Fiat Panda TwinAir Natural Power

Fiat Panda TwinAir Natural Power
Die Italiener haben ihren Mini gründlich überarbeitet und ihn mit dem ersten Zweizylinder-Turbomotor für Erdgas ausgestattet.
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Fiat Punto Pop Natural PowerFiat Punto Pop Natural Power
Sportliches Design, saubere Technologie und ein vernünftiger Preis - der Punto bleibt sich auch nach dem Facelift treu. 
>> mehr
Fiat Qubo Natural PowerFiat Qubo Natural Power
Das ideale Fahrzeug für Familien und junge Leute - sehr geräumig, praktisch und mit individuellem Design.
>> mehr
Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive

Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive
Das praktische Familienauto ist moderner, sicherer und sparsamer ist geworden.
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Mercedes-Benz E 200 Natural Gas Drive

Mercedes-Benz E 200 Natural Gas Drive
Die E-Klasse-Limousine mit Erdgasantrieb fährt jetzt unter dem Namen Natural Gas Drive mit neuem Turbomotor vor.
>> mehr

 

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Opel Combo Turbo CNG ecoFlex

Opel Combo Turbo CNG ecoFlex
Geräumig, leistungsfähig und vielseitig: Der Opel Combo Turbo CNG bietet viel Komfort und ist für Transportaufgaben bestens geeignet.
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Opel Zafira Tourer Turbo CNG ecoFlex

Opel Zafira Tourer Turbo CNG ecoFlex
Der runderneuerte Zafira ist noch variabler und nimmt den Marktführer unter den Familianvans ins Visier. Er ist spritzig, sauber und sparsam.
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Seat Leon TGI

Seat Leon TGI
Mit dem Leon TGI hat Seat sein Mittelklassewagensegment um ein effizientes und emissionsarmes Erdgasmodell erweitert. Der sportliche Kompaktwagen verfügt über einen bivalenten 1,4-Liter-TSI-Motor.
>> mehr

 

Seat Mii mit Erdgasantrieb

Seat Mii
Die spanische Version eines neuen kleinen Stadtwagens ist auch mit Erdgasantrieb erhältlich. Mit nur 79 g/km CO2-Emission ist der Seat Mii Ecofuel eines der saubersten Autos der Welt.
>> mehr

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: Skoda Citigo CNGSkoda Citigo CNG
Klein, praktisch, agil und günstig - der Skoda Citigo präsentiert sich als nützliche Einkaufshilfe und ordentliches Mittelstreckenfahrzeug.
>> mehr
Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: VW Golf TGI

VW Golf TGI
Mit der siebten Auflage des VW Golf bietet Volkswagen auch einen neu entwickelten Erdgas-Turbomotor an. Der VW Golf TGI BlueMotion verbraucht nur 3,5 kg Erdgas auf 100 Kilometer.
>> mehr

 

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: VW Golf Variant TGI

VW Golf Variant TGI
Große Klappe, viel dahinter! Mit dem Variant TGI bekommt jetzt auch die Golf-Klasse ihren Lademeister mit umweltschonendem Erdgasantrieb.
>> mehr

 

Fahren mit Erdgas - Fahrzeugmodelle: VW eco up!

VW eco up!
Mit dem eco up! ging der erste serienmäßige CNG-Kleinwagen aus Wolfsburg an den Start. Der schicke Stadtflitzer wurde bereits vor Erscheinen ausgezeichnet.
>> mehr

VW Caddy EcoFuel

VW Caddy EcoFuel
Volkswagen schickt den VW Caddy ins Rennen, ein Auto für alle, die viel Nutzraum wollen. Sein leistungsstarker Motor ist speziell auf Erdgas optimiert. Zur Fußball-WM 2014 kommt das Sondermodell "Soccer" auf den Markt.
>> mehr

VW Caddy Maxi EcoFuel
Platz für bis zu sieben Personen plus Gepäck bietet der große Bruder des Caddy - ein echtes Raumwunder mit niedrigen Verbrauchskosten.
>> mehr
VW Cross Caddy

VW Cross Caddy EcoFuel
Jetzt ist auch der Caddy in der beliebten Offroad-Sonderedition und mit umweltschonendem Erdgasantrieb bestellbar.
>> mehr

VW Passat TSI EcoFuel
Mit dem 1.4 Liter-TSI-Motor des Erdgas-Passat räumte Volkswagen bereits zahlreiche Preise beim Wettbewerb "International Engine of the Year Award" ab. Der VW Passat ist als Limousine und Kombi (Variant) erhältlich.
>> mehr 

VW Touran TSI EcoFuel
Der neue durch Turbo und Kompressor doppelt aufgeladene Erdgasmotor mit 110 KW bzw. 150 PS ist "das" Familienauto von VW. Es gibt ihn als Fünf- und auch als Sieben-Sitzer.
>> mehr

VW CrossTouran TSI EcoFuel
Der Erdgasturbo mit Off-Road-Optik verleiht dem beliebten Familien-Van sportliches Temperament.
>> mehr

 


Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Alle Angaben ohne Gewähr.

915  Tankstellen in Deutschland

Tankstellen-Suche
 
Routenplaner & Umkreissuche
Suchen Sie den passenden Händler für Ihren nächsten erdgasgetriebenen Neuwagen über unser
Händlerverzeichnis
Tipps zur Anschaffung eines Erdgasfahrzeugs:

> Förderprogramme
> Leasingangebote

Erdgas, Autogas, Diesel oder Benzin? Welcher Kraftstoff schneidet bei Reichweite und CO2-Ausstoß am besten ab?

> Antriebs-Vergleichstest

Seite drucken
Seite bookmarken